Rich Webb

News

Thanks Loudartio for this one!

Lovely interview piece in German music blog Loudartio… I’ve copied it below – you can check out the full article also here.

Rich Webb Music – Let it Rain

Heute darf ich euch einen Musiker vorstellen, der mit seiner kraftvollen Stimme berührt. Rich Webb und seine Band erzeugt mit ihrem Song „Let It rain“ Spannungen durch unterschiedliche Passagen und auch die Stimmen vom Chor im Hintergrund runden das Gesamtkonzept super ab.

Musik Künstler: Rich Webb und seine Band
Songtitel: Let It Rain
Musik Album: Le Rayon Vert
Genre: Australiana – Americana mit australischem Touch
Veröffentlicht: 2018

Webseite: rich-webb.com
Facebook: facebook.com/richwebbband

Selbst sagt Rich Webb über seinen Song „Let It Rain“:

 

Pressefoto: Manuel Klemm (c)

Rich Webb:

„Wie viele andere Menschen wird mir ziemlich übel, wie sich die Welt im Moment entwickelt, und „Let it Rain“ wurde als direkte Antwort darauf geschrieben. „Let it Rain“ ist ein Lied über eine absolute Flutwelle, um all diesen durchdringenden Mist wegzuwaschen, damit wir die Gesellschaft zurücksetzen und sie für alle verbessern können, nicht nur für die Menschen mit Geld und die entschlossenen Menschen in der Vergangenheit. die denken, dass sie ihren besonderen „Ansprüchen“ beraubt werden, was kompletter Schwachsinn ist.

Im Grunde sagt das Lied, dass es an der Zeit ist, all den Müll wegzuwaschen und einen besseren Ort für alle zu bauen.“

Oh let it rain (Oh, lass es regnen)
Let it pour (Lass es gießen)
Let it wash away the divides (Lass es die Trennungen wegwaschen)
And the walls (Und die Wände)

Let it rain (Lass es regnen)
Ah let it fall (Ach lass es fallen)
Let it rain, let it rain, let it rain (Lass es regnen, lass es regnen, lass es regnen)

Got a lot of dirt that’s got to go now (Habe viel Dreck, der jetzt gehen muss)
Got a lot of living still to do (Hab noch viel zu tun)
There’s no way that anything on earth can bring me down, no (Es gibt keine Möglichkeit, dass irgendetwas auf der Welt mich runterbringt, nein)
When I’m stood here solid right here with you (Wenn ich hier fest hier bei dir stehe)

Der Song regt zum Nachdenken an. Umso interessanter finde ich die Auswahl des Videos, die doch sehr metaphorisch, genauso wie der Songtext selbst, gewählt wurde und doch etwas länger braucht, um die eigentliche Message dahinter nachvollziehen zu können.

Für Rich Webb ist Musik:

Rich Webb:

„So ziemlich alles, das abgesehen von Familie und Freunden natürlich. Ich bin ein Musiker, solange ich mich erinnern kann, und Musik begeistert mich immer noch. Ich behaupte nicht, dass es das Wichtigste auf der Welt ist, aber ich denke, dass, wie bei allen Künsten, die Welt ein besserer Ort ist, an dem Musik ein Teil davon ist. Es ist ein grundlegender und seelenvoller Teil des Lebens und kann eine Verbindung für uns alle schaffen.

Außerdem können Musiker Songs wie „Let it Rain“ schreiben, um auszudrücken, wie Sie sich in der Welt fühlen. Man sollte die Kraft der Musik nie unterschätzen und deshalb bin ich gerne ein Teil davon.“

Seine Genre ist recht extravagant, so dass für seine Musik eine eigene Bezeichnung kreiert wurde: Australiana – Americana mit australischen Touch, in der sich Musikrichtungen wie Rock, Country, Folk, Jazz und Blues vereinen.

Rich Webbs neustes Album „Le Rayon Vert“

 

Pressefoto: Manuel Klemm (c)

Seine Single „Let It Rain“ ist die erste Single seines neuen Albums „Le Rayon Vert“, dass am 5.Oktober erscheinen wird.

„Da ist etwas ganz Besonderes passiert in der französischen Provinz“, sagt Rich Webb über die Aufnahmen für das neue Album, das nicht umsonst den mystisch anmutenden Titel ,Le Rayon Vert‘ trägt. „Und wir können es kaum erwarten, der Welt das Ergebnis zu präsentieren.“

Wenn du Rich Webb und seine Band live erleben möchtest, habe ich noch ein paar Tourdaten für dich:

03 Oct 2018 ChaBah – Weil am Rhein
04 Oct 2018 8 Bar – Basel, Switzerland
05 Oct 2018 PurPur – Müllheim
06 Oct 2018 Villa Sponte – Bremen
10 Oct 2018 Joes Garage – Kassel
11 Oct 2018 Zum Rühl- Oberursel
13 Oct 2018 Gewölbekeller – Krombach
14 Oct 2018 Babonsky – Köln
16 Oct 2018 Prachtwerk – Berlin
18 Oct 2018 Schallers Barber Shop – Homberg (Efze)
19 Oct 2018 Q – Marburg
20 Oct 2018 Cafe Hahn – Fritzlar
21 Oct 2018 Schaufensterkonzert – Wetzlar

Ach und wenn du ihn live siehst, frag ihn doch mal nach seiner Lieblings Fußballmanschaft, ob er lieber deutsches oder australisches Bier mag und wie solche großartigen Rhythmusgitarrenklänge zustande kommen. Du wirst von der Antwort mit Sicherheit nicht enttäuscht werden und dem sympathischen Rich Webb ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Wie gefällt dir Rich Webb und seine Band?